Acidophilus-Tabletten

zur├╝ck zur Produkt├╝bersicht

Der mit dem wei├čen Rettich oder Radi (Raphanus sativus) verwandte Schwarzrettich ist aus verschiedenen alten Kulturformen hervorgegangen. W├Ąhrend die wei├če Kulturform (Sommerrettich) von Juni bis August geerntet wird, kann der schwarze Rettich (auch Herbst- bzw. Winterrettich genannt) erst von September bis Dezember geerntet werden.

Der Schwarzrettich ist auch mit dem Senf, dem Radieschen und Meerrettich verwandt. Gerade der unterschiedliche Gehalt an verschiede-nen schwefelhaltigen Senf├Âlen macht die unterschiedliche Sch├Ąrfe aus.

Der recht scharf schmeckende Schwarzrettich ist als Gem├╝se etwas in Vergessenheit geraten. Dabei wu├čten schon die alten ├ägypter und Griechen die magen- und darmanregende Wirkung der gekochten oder rohen Wurzel zu sch├Ątzen.

Anregend wirken insbesondere mehr als 20 verschiedene Allylsenf├Âle und Senf├Âlglucoside, die bis zu einer Menge von 1 % in der Wurzel enthalten sein k├Ânnen. Die Senf├Âle kurbeln die Bildung verdauungsf├Ârdernder Sekrete im Magen und Darm an und sollen weitere gesundheitsf├Ârdernde Wirkungen haben, die aber im Detail noch nicht bekannt sind.

Wem Schwarzrettich zu scharf ist, aber trotzdem die positiven Wirkungen genie├čen will, kann jetzt die neuen Kapseln probieren.

Beschreibung

zur├╝ck zur Produkt├╝bersicht

Produkt-Information

verlauf-2
verlauf-2
verlauf
vegan-g-klein
Logos-2-Neu-2012-w

2017©merosan GmbH | Gro├č-Gerauer-Stra├če 75 | 55130 Mainz | Fon 06131 – 8813 57

Fotolia_59950243_XS-webshop1
strich