Acidophilus-Tabletten

zurück zur Produktübersicht

Ein Mensch braucht zwischen 300 und 400 mg Magnesium täglich. Der Mineralstoff ist für unseren Körper lebensnotwendig, kann von ihm aber nicht selber produziert werden. Wer sich gesund und ausgewogen ernährt und viel Gemüse, Vollkorngetreide und Nüsse zu sich nimmt, kann seinen Magnesiumbedarf in der Regel über seine Nahrung decken.
 
Zu den Risikogruppen zählen Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 19 Jahren sowie ältere Menschen, vor allem bei Diabetes (Zucker-krankheit) oder wenn Entwässerungsmittel (Diuretika) eingenommen werden. Zudem müssen sich Schwangere und Stillende durch eine höhere Magnesiumzufuhr gegen Defizite wappnen. Leistungssport und schwere körperliche Arbeit, die mit starkem Schwitzen verbunden ist, führen ebenfalls zu erhöhtem Verbrauch. Sportler erreichen nachweislich eine bessere Leistungsfähigkeit, wenn Sie vor Wettkämpfen Magnesium einnehmen.

Der Unterschied zum Arzneimittel liegt darin, dass Nahrungsergänzungs-mittel nicht zur Therapie eines Magnesiummangels eingesetzt werden, sondern wie der Name bereits sagt, der Ergänzung unserer Ernährung dienen. Bei einseitiger oder unausgewogener Ernährung oder durch einen erhöhten Bedarf kann es zur Unterversorgung mit Nährstoffen wie Magnesium kommen und somit die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels sinnvoll sein.

Magnesium träge bei :
-Zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung
-Zum Elektrolytgleichgewicht
-Zu einem normalen Energiestoffwechsel
-Zu einer normalen Muskelfunktion
-Zur normalen psychischen Funktion
-Zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne
-Zu einer normalen Funktion des Nervensystems
-Außerdem hat Magnesium eine Funktion bei der Zellteilung

Beschreibung

zurück zur Produktübersicht

Produkt-Information

verlauf-2
verlauf-2
verlauf
vegan-g-klein
Logos-2-Neu-2012-w

2017©merosan GmbH | Groß-Gerauer-Straße 75 | 55130 Mainz | Fon 06131 – 8813 57

Fotolia_59950243_XS-webshop1
strich