Acidophilus-Tabletten

zurück zur Produktübersicht

Für Menschen, die nicht genügend Obst und Gemüse zu sich nehmen, oder für diejenigen, die bereits einen Nährstoffmangel aufweisen kann es sinnvoll sein, das Vitamin C als Nahrungsergänzung zuzuführen.
Vitamin C ist im ganzen Körper aktiv. Es kräftigt die feinsten Blutgefäße und Zellwände und ist wichtig für die Bildung von Kollagen – einem Eiweißbestandteil des Bindegewebes. Aufgrund dieser Funktion beugt Vitamin C Blutergüssen vor, kräftigt Bänder, Sehnen und Zahnfleisch. Außerdem unterstützt es die Hämoglobinbildung in den roten Blutkörperchen und die Eisenaufnahme im Körper.

Als Antioxidans schützt Vitamin C vor Krebs und Herzerkrankungen. Mehrere Studien haben einen Zusammenhang zwischen wenig Vitamin c im Blut und Herzinfarkten gezeigt. Auch haben Studien ergeben, dass Vitamin C auf lange Sicht vor grauem Star schützen und eine Trübung der Augenlinse verhindern kann.

Männer und Frauen sollten täglich 100 mg Vitamin C zu sich nehmen. Raucher benötigen sogar 150 mg. Selbst konservative Ernährungsexperten schätzen die optimale Zufuhr auf mindestens 200 mg pro Tag und empfehlen zur Behandlung bestimmter Erkrankungen noch höhere Dosen.

Große Mengen werden am besten in kleinere Portionen á 200 mg aufgeteilt, die dann über den Tag verteilt eingenommen werden. Vitamin C wirkt besonders gut in Kombination mit anderen Antioxidantien wie Vitamin E.

Über 2.000 mg Vitamin C pro Tag kann zu lockerem Stuhlgang, Durchfall, Blähungen und Aufstoßen führen. In großer Menge eingenommen kann Vitamin C die Aufnahme von Kupfer und Selen beeinträchtigen.

 

Beschreibung

zurück zur Produktübersicht

Produkt-Information

verlauf-2
verlauf-2
verlauf
vegan-g-klein
Logos-2-Neu-2012-w

2017©merosan GmbH | Groß-Gerauer-Straße 75 | 55130 Mainz | Fon 06131 – 8813 57

Fotolia_59950243_XS-webshop1
strich